Rendre possible aux jeunes l’intégration professionnelle et sociale

Revue de médias

«Foyer pour requérants»
RTS - Mise au point, 01.03.2015

«Asile: Le Conseil d'Etat fribourgeois face à mille citoyens»
La Télé, 26.02.2015

«Le centre fédéral de requérant d'asile de la Gouglera a été présenté à la population»
Radio La 1ère - Le Journal du matin, 26.02.20156)

«Inquiétudes face à l'arrivée de requérants à Chevrilles»
La Télé, 25.02.2015

«Chevrilles (FR) est le 1er emplacement choisi par Berne pour implanter un centre de  equérants d'asile»
RTS Info, 13.02.2015

Obèses: l’internat de l’espoir
L’illustré 2/2015

Journal du soir: L’institut de la Gouglera va mal
RadioFR,
18.11.2014

Das Adipositas-Programm erhält immer weniger Unterstützung
Freiburger Nachrichten, 19.11.2014

Übergewichtige haben keine Lobby
Freiburger Nachrichten, 19.11.2014

Adipositas-Projekt des Instituts Guglera ist gefährdet
Radio SRF, 18.11.2014

Guglera baut Stellen ab
RadioFR, 18.11.2014

Sept licenciements économiques à la Gouglera
La Liberté, 18.11.2014

L'institut Gouglera à Giffers licencie sept collaborateurs
La Téle, 18.11.2014

Ils ne veulent pas être mis à l’écart
Le Matin, 27.10.214

Ligne de cœur : 06 octobre 2014
RTS, 06.10.2014

Qui sera gros demain? (2/5)  RTS, Podcast, 03.2013
[...] «Selon les derniers chiffres de l’Office fédéral de la statistique, 37,3% des Suisses sont en surpoids et près d’un quart d’entre eux sont obèses. La situation est préoccupante dans tous les pays développés et n’épargne personne. Jeunes, vieux, bébés, tout le monde est concerné.» [...]

Kanton Freiburg hilft Jugendlichen bei beruflicher Integration  SRF, 14.01.2013
Reportage aus dem Arbeitsprojekt «tri-care jobs» und Gespräch mit Staatsrat Beat Vonlanthen
[...] «Der Kanton Freiburg will Jugendlichen helfen, im Berufsleben Fuss zu fassen. Er investiert dazu in den nächsten 4 Jahren 9 Millionen Franken.» [...]

Mission: apprendre aux jeunes à travailler  L'Objectif, 11.2012
[...] «La Gouglera a reçu le premier prix de la Social Entrepreneurship Foundation.» [...]

375 Läufer trotzen dem Schneegestöber   Freiburger Nachrichten, 12.2012
[...] «Premiere: 53 Läufer absolvieren den Slowrun.» [...]

Hilfe für Jugendliche bei Jobsuche   Freiburger Nachrichten, 09.2012
[...] «Im Perolles in Freiburg gibt es seit gestern ein Info- und Test-Center für die berufliche Eingliederung von Jugendlichen. Sie können dort auch den « Multicheck » absoliveren.» [...]

Une porte d'entrée vers le mode du travail   La Liberté, 09.2012
[...] «La fondation deStarts, basé à la Guglera au-dessus de Chevrilles, a ouvert un centre d'information de d'encadrement à Fribourg.» [...]

Gegen das Übergewicht   Murtenbieter, 08.2012
[...] «Bereits zum vierten Mal wurde in den Sommerferien ein spezielles Sportlager für übergewichtige Schülerinnen und Schüler der Stadt Freiburg auf dem Gelände des Instituts Guglera in Giffers durchgef£ührt.» [...]

Hoffnungslose Fälle gibt es nicht!   Freiburger Nachrichten, 08.2012
[...] «Im Rahmen des Programms «tri-care jobs» der Stiftung deStarts sind junge Erwerbslose in diversen Ateliers tätig. Was sie bei dieser Arbeit lernen, soll sie auf eine Lehre vorbereiten.» [...]

La Guglera veut remonter le temps   La Liberté, 08.2012
[...] «Dans le cadre d'un projet initié par l'historien bernois Christian Lüthi, les pensionnaires de l'institut Saint-Joseph Guglera vont activer leur machine à remonter les temps.» [...]

Unternehmeridee gewinnt Hauptpreis   Murtenbieter, Juli 2012
[...] «Bei der diesjährigen Preisverleihung der «Social Entrepreneurship Foundation» hat die Stiftung deStarts von Unternehmer Beat Fasnacht mit dem Geschäftsmodell «tri-care jobs» den Hauptpreis gewonnen.» [...]

Projekt für berufliche Integration ausgezeichnet   Freiburger Nachrichten, 07.2012
[...] «Das Integrationsprojekt «tri-care-jobs» der Guglera-Stiftung deStarts hat den Hauptpreis der «Social Entrepreneur Foundation» gewonnen. Gelobt wurde der innovative Ansatz des Projekts.» [...]

Un projet de la Fondation deStarts distingué   La Liberté, 07.2012
[...] «Le programme «tri-care jobs», qui aide des jeunes à s’insérer sur le marché du travail, a obtenu le premier prix décerné par la «Social Entrepreneurship Foundation».» [...]

Verleihung SEF-Swiss Start-up Award 2012   Social Entrepreneurship Blog by seif 07.2012 [...] «Das Thema Social Entrepreneurship ist in der Schweiz angekommen.» [...]

SEF-Swiss Start-up Award für tri-care jobs   FVOAM Info Bulletin, 07.2012
[...] «Am 4. Juli 2012 wurde der SEF-Swiss Start-up Award in Zürich vergeben. Herr Beat Fasnacht mit der Massnahme tri-care jobs ist Gewinner des Hauptpreises.» [...]

Davantage de soutien pour les jeunes et les plus de 55 ans   La Liberté, 07.2012
[...] «La mesure "tri-care jobs", destinée aux jeunes sans solution professionnelle après l'école obligatoire, a profité à trente adoslescents.» [...]

Stellensuchende melden sich neu beim RAV an   Freiburger Nachrichten, 07.2012
[...] «Das AMA hat unter dem Namen "Tri-care-Jobs" Jugendlichen mit Schwirigkeiten bei der beruflchen Eingliederung geholfen» [...]

Das Institut Guglera bereitet 50 Jugendliche auf die Arbeitswelt vor   Freiburger Nachrichten, 04.2012
[...] «Die UBS-Stiftung für Soziales und Ausbildung unterstützt ein Projekt der Guglera mit 200000 Franken.» [...]

Neue Laufgruppe für Einsteiger   Freiburger Nachrichten, 02.2012
[...] «Das Institut Guglera hat in Zusammenarbeit mit dem OK des Rechthaltenlaufes eine neue Laufgruppe namens Slow--Run ins Leben gerufen.» [...]

Motivation für übergewichtige Schulabgänger ohne Lehrstelle   Freiburger Nachrichten, 12.2011 
[...] «Dreissig übergewichtige Schulabgänger, die den Eintritt ins Berufsleben nicht schafften, nehmen momentan am Unterstützungsprogramm der Guglera teil.» [...]

Guglera macht für die Lehre fit   Land + Leben, 12.2011
[...] «Als Beat Fasnacht 2007 das ehemalige Internatsgebäude Guglera, Giffers FR, kaufte, folgte er einer Vision. Benachteiligte und übergewichtige Schulabgänger, die den Eintritt ins Berufsleben nicht geschafft hatten, sollten hier ein Motivationszentrum und Unterstützung finden. Dreissig Jugendliche machen zurzeit mit Erfolg davon Gebrauch.» [...]

Un petit tour à la Gouglera   La Liberté, 11.2011
[...] «Pour fêter le centenaire de la Société anonyme de l'Institut St. Joseph Gouglera, l'établissement organise des portes ouvertes dimanche.» [...]

Die Guglera feiert ein Jubiläum   Freiburger Nachrichten, 08.2011
[...] «Vor 100 Jahren haben die Ingenbohler-Schwestern die Aktiengesellschaft des Instituts St. Josef in der Guglera in Giffers gegründet. Am Sonntag wird dieses Jubiläum mit einem Festakt un d einem Tag der offenen Türen gefeiert.» [...]

Der neue Seilpark in der Guglera ist fertig   Freiburger Nachrichten, 08.2010
[...] «Beim Institut Guglera in Giffers kann man nun auch klettern. Am Dienstag ist der neue Seilpark eingeweiht worden. Für Beat Fasnacht, Leiter des Instituts, ist die Kletterpartie durch die Nadelbäume ein Sinnbild für den oft beschwerlichen Weg der übergewichtigen Jugendlichen» [...]

Jedes Kilogramm weniger auf der Waage gab mir die nötige Motivation   Freiburger Nachrichten, 08.2010
[...] «Die 18-jährige Fadrina Sutter hat am Institut Guglera in 22 Monaten 100 Kilogramm abgenommen» [...]

Er tut was    Le Lac , 03.2010
[...] «Jugendarbeitslosigkeit: Viel geredet – aber nichts getan und nichts gelernt…» [...]

Qui engagerait un jeune de 160 kilos    La Liberté, 12.2009
[...] «Cet entrepreneur prospère aurait pu se contenter de profiter de son succès.Mais non,il a préféré se mettre au service de jeunes gens en difficulté en ouvrant,avec son épouse,le centre de la Gouglera.» [...]

Berufsluft als Coiffeur schnuppern    Berner Zeitung, 10.2009 
[...] «Für die Jugendlichen im Institut St. Josef in der Guglera bei Giffers bietet sich eine weitere Möglichkeit, Berufsluft zu schnuppern. Am Mittwoch wurde ein neues Ausbildungsatelier eröffnet, in dem es sich als Coiffeuse üben lässt.» [...]

Tag der beruflichen Eingliederung   Freiburger Nachrichten, Oktober 2009
[...] «Nicht alle Menschen können nach Krankheiten oder Unfällen ihren gewohnten Beruf weiter ausüben. Die IV-Stelle hilft ihnen, eine neue berufliche Richtung einzuschlagen. Am Freitag wies sie auf erfolgreiche Eingliederungen hin.» [...]

Floristin, Malerin oder doch Coiffeuse   Freiburger Nachrichten, 09.2009
[...] «Für die Jugendlichen im Institut St. Josef in der Guglera bei Giffers bietet sich mit dem gestern eröffneten Coiffure-Ausbildungsatelier eine weitere Möglichkeit, Berufsluft zu schnuppern und in sich neue Fähigkeiten zu entdecken.» [...]

Mit «deStarts» die Zukunft in Angriff nehmen   Der Murtenbieter, 09.2009
[...] «Wir haben die Erfahrung gemacht», sagt Beat Fasnacht, «dass es nicht immer sinnvoll ist, Jugendliche mit ersönlichen und sozialen Problemen so schnell wie möglich, mit einer Lehrstelle und dem Besuch der Gewerbeschule, in die Arbeitswelt zu integrieren versuchen.» [...]

Munter purzeln die Kilos   Migros Magazin 08.2009
[...] «Gemeinsam haben Gabriel, Fadrina und Florence 162 Kilo in einem Jahr abgespeckt. Die drei haben so neues Selbstvertrauen und konkrete Berufsperspektiven gewonnen. Das Migros-Magazin hat sie zum zweiten Mal im Freiburger Institut Guglera besucht..» [...]

Jugendliche bei der Lehrstellensuche betreuen   Der Murtenbieter, 08.2008
[...] Suche nach Lehrstellen generell sehr schwierig [...]

deStarts - Integration statt Ausgrenzung   Freiburger Nachrichten, 06.2008
[...] Ausgegrenzten neue Perspektiven und einen Platz in der Gesellschaft vermitteln. [...]

«Einstieg ins Berufsleben»   Freiburger Nachrichten, 08.2007
[...] 23 Jugendliche haben am Donnerstag bei der Stiftung deStarts in Düdingen mit dem Motivationssemester (SeMo) begonnen. Die Stiftung hilft Jugendlichen beim Einstieg ins Berufsleben. [...]

«Was und wer ist deStarts?»   LeLac, 11/2007
[...] ein tatkräftiges Unternehmen mit klarem Auftrag, eine Institution die sozial-gesellschaftliche Übel mutig an der Wurzel anpackt, eine dringend notwendige Pionierarbeit leistet, [...]

Contact :

Fondation deStarts
Hauptstrasse 77
3285 Galmiz

Tél. 026 418 93 90
info@destarts.ch

Faire un don

Notre compte bancaire UBS AG, CH-8098 Zürich:

Numéro de compte 80-2-2, IBAN CH76 0026 0260 3640 9201Q
Stiftung deStarts, Hauptstrasse 77, 3285 Galmiz

Suivez-nous

Nous sommes soutenus par :

back to top